Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe M >> Rami Malek

 

Biografie Rami Malek Lebenslauf

*12. Mai 1981 in Torrance (USA)

Rami Malek ist ein Schauspieler mit ägyptischen Wurzeln, der an der University of Evansville (US-Bundesstaat Indiana) seine Ausbildung erhielt und 2004 in einer Folge der Serie „Gilmore Girls“ sein Fernsehdebüt feierte. Seitdem spielte er in mehreren TV-Serien mit und übernahm in „The War at Home“, „The Pacific“ und „Mr. Robot“ durchgehende Rollen. 2006 war er in dem Film „Night at the Museum“ zum ersten Mal im Kino zu sehen. Drei Jahre später folgte sein nächster Kinoauftritt in „Night at the Museum 2“. Nachdem er in der ersten Hälfte der 2010er Jahre als Nebendarsteller in diversen Kinofilmen („The Master“, „The Twilight Saga: Breaking Dawn – Part II“ und andere) sein Talent unter Beweis stellen konnte, verkörperte er in dem Biopic „Bohemian Rhapsody“ Freddie Mercury. Für die überzeugende Darstellung des legendären Frontmannes der Rockgruppe Queen wurde Malek 2019 unter anderem mit einem Golden Globe Award und einem Oscar belohnt.


Rami Malek Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Rami Malek Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Rami Malek Filme

 




Rami Malek Bilder