Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe T >> Mio Takaki

 

Biografie Mio Takaki Lebenslauf

*31. Dezember 1959 in Fukuoka (Japan)

Mio Takaki ist eine japanische Schauspielerin und Sängerin. Bereits in der Schulzeit spielte sie Theater. Ihr Debüt als Schauspielerin gab Mio Takaki 1981. 1985 spielte sie eine Hauptrolle im deutsch-italienischen Film „Leidenschaften" (Originaltitel „The Berlin Affair“). In den 80ern veröffentlichte Takaki als Sängerin einige Singles und Alben. „Dance wa Umaku Odorenai“ war mit mehr als 800.000 verkauften Exemplaren ihr erfolgreichster Song. In den 90ern setzte Takaki ihren Schwerpunkt wieder auf die Schauspielerei, u. a. war sie in „The Guinea Pig 2: Nôtoru Damu no andoroido“ (1989), „Hotel“ (1990) und in „Ultraman“-Filmen (1996-2000) zu sehen. Aus gesundheitlichen Gründen zog sich Mio Takaki von 2003 bis 2009 aus dem Showbusiness zurück. Im Februar 2016 stand sie in dem Film „Yûwaku wa arashi no yoru ni“ in Japan vor der Kamera.


Seiten Mio Takaki Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Mio Takaki Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Mio Takaki Filme

 


Mio Takaki Bilder