Biografie Marijam Agischewa Lebenslauf

*22. Dezember 1958 in Hangzhou (China)

Die Schauspielerin Marijam Agischewa wuchs in Ostberlin auf und feierte 1975 ihr Fernsehdebüt in dem Film „Geschwister“, in dem sie die Hauptrolle spielte. Später erhielt sie an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ ihre Ausbildung. In den 1980er Jahren wirkte sie in diversen ostdeutschen TV-Produktionen mit und hatte durchgehende Serienrollen in „Familie Neumann“ und „Treffpunkt Flughafen“. In den 1990er und 2000er Jahren übernahm sie durchgehende Rollen in den Serien „Freunde fürs Leben“ und „Dr. Sommerfeld – Neues vom Bülowbogen“ sowie in der Seifenoper „Wege zum Glück“. Außerdem war Agischewa seit der Wende in diversen TV-Filmen, TV-Reihen und TV-Serien zu sehen. Seit 2015 verkörpert sie die Figur der Ärztin Karin Patzelt in der im Ersten ausgestrahlten Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“.


Marijam Agischewa Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Marijam Agischewa Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Marijam Agischewa Filme