Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe F >> Liv Lisa Fries

 

Biografie Liv Lisa Fries Lebenslauf

* 31. Oktober 1990 in Berlin (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Liv Lisa Fries ging bereits als Jugendliche zum Schauspielunterricht in Berlin. Ihre erste Hauptrolle übernahm sie 2006 in einer Schimanski-Folge mit dem Titel „Tod in der Siedlung”. 2010 machte sie ihr Abitur und übernahm später zahlreiche weitere Rollen in Serienproduktionen wie „SOKO Köln”, „Bella Block” und „Kommissar Stolberg”. Ihre erste größere Kinorolle übernahm sie für den Spielfilm „Bis aufs Blut – Brüder auf Bewährung” und für die Darstellung einer gewalttätigen Jugendlichen in der ARD-Produktion „Sie hat es verdient” erhielt Liv Lisa Fries 2011 den Günter-Strack-Fernsehpreis. 2012 folgte ein Sonderpreis der Goldenen Kamera, als beste Nachwuchsschauspielerin. Liv Lisa Fries saß bereits in jungen Jahren in der Jury diverser Filmfestivals.


Liv Lisa Fries Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Liv Lisa Fries Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Liv Lisa Fries Filme

 


Liv Lisa Fries Bilder