Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe P >> Laura Preiss

 

Steckbrief Laura Preiss Lebenslauf

*1986 in München (Bayern)

Laura Preiss ist eine deutsche Schauspielerin sowie Synchronsprecherin, die in München aufgewachsen ist. Bekanntheit erlangte sie durch Rollen in Produktionen wie „Die Rosenheim-Cops“ (2013), „Nichts mehr wie vorher“ (2014), „Rosamunde Pilcher - Wahlversprechen und andere Lügen“ (2014), „Mutterliebe“ (2015) und „Zwei Frauen für eine Leiche“ (2015). Ihre Ausbildung absolvierte Preiss an der Stage School Hamburg. Sie ist diplomierte Bühnendarstellerin in Schauspiel, Gesang und Tanz. 2014 war sie in „Die Furien“ auf der Bühne des Münchener Metropoltheaters zu sehen. Außerdem hatte sie zahlreiche Rollen in deutschen Fernsehfilmen inne. Darüber hinaus arbeitet sie als Synchronsprecherin. Ihre Synchronstimme ist in diversen Film- und Werbeproduktionen zu hören. Laura Preiss ist die Enkeltochter von Wolfgang Preiss, der ebenfalls als Schauspieler arbeitet.



Laura Preiss Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Laura Preiss Homepage / Facebook Seite

Movies Laura Preiss Filme

 
Laura Preiss Bilder