Biografie Klaus Steinbacher Lebenslauf

*23. Februar 1994 in Bad Tölz

Der deutsche Schauspieler Klaus Steinbacher ist in Reichersbeuern aufgewachsen und hat schon während seiner Schulzeit mit der Schauspielerei angefangen. So spielte er 2005 im Alter von 11 Jahren den Schüler Toni im von Regisseur Marcus H. Rosenmüller gedrehten Kinofilm "Wer früher stirbt ist länger tot". Diese Rolle spielte er so überzeugend, dass ihn Marcus H. Rosenmüller schon ein Jahr später als Hauptdarsteller Basti für seinen nächsten Kinofilm "Schwere Jungs" engagierte.
Ab 2007 trat er dann regelmäßig in Fernsehserien und Fernsehfilmen auf. Neben Serienrollen bei "Siska", "Marienhof" und "Der Bergdoktor" war er auch in Fernsehfilmen wie "Männer lügen nicht" zu sehen. Von 2011 bis 2012 war er dann in der Rolle des Costa Siantos festes Ensemblemitglied der Serie "Fluch des Falken". Selbst während dem Schauspielstudium in München an der Bayerischen Theaterakademie August Everding von 2013 bis 2017 drehte er Rollen wie bei "Die Rosenheim-Cops".


Klaus Steinbacher Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Klaus Steinbacher Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Klaus Steinbacher Filme