Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Johannes Silberschneider

 

Biografie Johannes Silberschneider Lebenslauf Lebensdaten

*13. Dezember 1958 in Mauten (Steiermark, Österreich)

Der österreichische Schauspieler Johannes Silberschneider schloss seine schulische Ausbildung an einem Gymnasium in der Steiermark ab. Schon dort zeigte er sein Talant bei der Bühnenspielgruppe und in seiner Band „Johnny Silver & his Clappers“. Danach nahm er ein Studium des Schauspiels am Max Reinhardt Seminar auf. Seinen Durchbruch feierte er mit dem Kurzfilm „Copy Shop“, in dem er eine Hauptrolle spielte. Der Film war für den Oscar nominiert. Außerdem wurde er im Jahr 2011 mit der Hauptrolle in der Uraufführung von „Geister in Princeton“ am Schauspielhaus Graz besetzt. 2012 wurde er mit dem Großen Diagonale-Schauspielpreis ausgezeichnet. Seit 2013 steht silberschneider außerdem in der „Jedermann“-Inszenierung in Salzburg auf der Bühne. Er lebt mit seiner Kollegin Barbara de Koy zusammen. Das Paar wohnt in München.

Johannes Silberschneider Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Johannes Silberschneider Homepage

Movies Johannes Silberschneider Filme

 
Johannes Silberschneider Bilder