Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe R >> Jörg Rohde

 

Biografie Jörg Rohde Lebenslauf

*19. März 1984 in Fritzlar (Deutschland)

Der deutsche Schauspieler Jörg Rohde wollte nach dem Fachabitur an der Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Schule in Fritzlar eigentlich Pilot der Bundeswehr werden, die Ausbildung musste er jedoch wegen gesundheitlicher Probleme abbrechen. Als Alternative schrieb er sich an der Schauspielschule Kassel ein, wo er von 2004 bis 2008 studierte. Von 2005 bis 2006 intensivierte er seine schauspielerischen Fähigkeiten mit Privatunterricht bei Oscar Ortega Sánchez. Sein Debüt gar Rohde im Kurzfilm "Fliegen und Fallen", der 2006 unter der Regie von Daniel Stieglitz gedreht wurde. Nicht zuletzt wegen Rohdes Talent erhielt der Streifen beim Filmfestival in Oldenburg den Publikumspreis. Außerdem wurde er von der Filmbewertungsstelle Wiesbaden mit dem Prädikat "wertvoll" ausgezeichnet. Nach einem zweijährigen Engagement im Jungen Theater in Göttingen gelang dem Schauspieler mit seiner Rolle in der RTL-Serie "Alles, was zählt" der Durchbruch. Rohde ist für sein Engagement für die Tierschutzorganisation PETA bekannt.


Jörg Rohde Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Jörg Rohde Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Jörg Rohde Filme

 


Jörg Rohde Bilder