Biografie Horst Sachtleben Lebenslauf

*24. September 1930 in Berlin (BRD)

Der Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur Horst Sachtleben hatte in seiner Heimatstadt Theaterwissenschaften studiert und sich zum Schauspieler und Sänger ausbilden lassen. Er wirkte lange am Bayerischen Staatsschauspiel in München, spielte an weiteren deutschsprachigen Bühnen sowie bei Tourneeproduktionen. Ab 1962 verkörperte Sachtleben außerdem zahlreiche Rollen in Kino- und TV-Filmen, darunter "Jenseits der Stille" (1996) und "Klemperer - Ein Leben in Deutschland". Er hatte in vielen Serien mitgewirkt ("Kir Royal", "Derrick", "Der Alte") und gab ab 2002 einen Bischof in der ARD-Serie "Um Himmels Willen". Als gefragter Synchronsprecher war er u.a. die deutsche Stimme von Woody Allen, Peter Fonda, Harvey Keitel und Peter Falk. Erfolgreich war Sachtleben auch als Sprecher und Regisseur von Hörspielen. Er war mit der Schweizer Schauspielkollegin Pia Hänggi verheiratet. Das Paar lebte in München. Am 24. Mai 2022 verstarb Horst Sachtleben im alter von 90 Jahren.


Horst Sachtleben Seiten, Steckbrief, Kurzbio, Familie, Herkunft etc.

n.n.v. - Die offizielle Horst Sachtleben Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Horst Sachtleben Filme