Steckbrief Henning Peker Lebenslauf


*1. September 1966 in Halle/Saale

Henning Peker ist aus dem deutschen Krimi schon fast nicht mehr wegzudenken. Im Polizeiruf 110, im Tatort und anderen Serien und Kinofilmen ist der gelernte Tischler längst ein bekanntes Gesicht. Kurz vor der deutschen Wiedervereinigung kehrte er dem Tischler-Handwerk den Rücken und studierte von 1989 bis 1992 an der Schauspielschule Leipzig. Nach dem Abschluss stand er in verschiedenen Theatern in ganz Deutschland auf der Bühne, unter anderem am Neuen Theater Halle. Sein Fernsehdebüt feierte er im Jahr 1993 in einer Nebenrolle der Krimiserie "Polizeiruf 110". Sein Hauptbetätigungsfeld blieb aber zunächst weiter die Theaterbühne – bis zum Jahr 2002. Seitdem ist der als "Charakterkopf" bekannte Henning Peker als mehr und mehr in verschiedensten Fernsehfilmen und Serien zu sehen. 2007 spielte er in der Tragikomödie „Elbe“ seine erste Kinohauptrolle.

Henning Peker Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Henning Peker Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Henning Peker Filme