Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Heidelinde Weis

 

Biografie Heidelinde Weis Lebenslauf Lebensdaten

*17. September 1940 in Villach (Österreich)

Die österreichische Film- und Fernsehschauspielerin Heidelinde Weis absolvierte Ende der 1950er Jahre eine Ausbildung am renommierten Max-Reinhardt-Seminar in Wien. Ihr erstes Engagement führte sie ans Theater in der Josefstadt. Weitere Bühnenstationen waren Hamburg, Düsseldorf und München. Dem Kinopublikum wurde Weis 1964 durch die Titelrolle in „Die Tote von Beverly Hills“ bekannt. 1975 debütierte sie zudem als Sängerin. Im Fernsehen war sie in zahlreichen Spielfilmen sowie Krimi- und Familienserien zu sehen. Zu ihren größten TV-Erfolgen gehört die Rolle einer Ärztin in der „Schwarzwaldklinik“. 1977 wurde sie mit der Goldenen Kamera ausgezeichnet. Heidelinde Weis, die auch als Theaterregisseurin wirkte, war seit 1960 mit dem Theaterproduzenten Hellmuth Duna verheiratet, der 1998 starb. Die Schauspielerin lebt in ihrer Heimat Kärnten.
 


Heidelinde Weis Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Heidelinde Weis Homepage / Facebook Seite

Movies Heidelinde Weis Filme

 
Heidelinde Weis Bilder