Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Hans Uwe Bauer

Biografie Hans Uwe Bauer Lebenslauf Lebensdaten

* 26. August 1955 in Stralsund

Der Schauspieler Hans-Uwe Bauer erlernte an der Staatsoper in Berlin den Tischlerberuf, bevor er 1980 seine Ausbildung als Schauspieler an der Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam begann. Anschließend spielte Bauer an verschiedenen DDR-Bühnen, letztendlich dann an Berliner Theatern. 1982 stand er das erste Mal für einen Kinofilm in einer großen Rolle vor der Kamera in der DEFA-Literaturverfilmung nach Hermann Kant „Der Aufenthalt“ unter der Regie von Frank Beyer. Weitere Filme folgten wie beispielsweise „Sonnenallee“ (1999) „Good Bye, Lenin!“ (2003), „Das Leben der Anderen“ (2006) oder „Westwind“ (2011). Hans-Uwe Bauer ist zudem in zahlreichen Tatort-Produktionen zu sehen.


Hans Uwe Bauer Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Hans Uwe Bauer Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Hans Uwe Bauer Filme


privacy policy