Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe W >> Gila von Weitershausen

Biografie Gila von Weitershausen Lebenslauf Lebensdaten

* 21. März 1944 in der Stadt Trebnitz in Schlesien

Die beliebte deutsche Schauspielerin Gila von Weitershausen ist die Urenkelin eines ehemaligen Reichskanzlers Georg und Tochter eines Offiziers. Gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwistern flüchtete sie in den Wirren des Zweiten Weltkriegs aus Schlesien.
Sie besuchte zunächst eine Waldorfschule und dann eine Schauspielschule in München. Gila von Weitershausen war am Fränkischen Landestheater genauso tätig wie an den bekannten Münchner Kammerspielen. Außerdem verbrachte sie einige Zeit in Los Angeles (USA) und war dort Studentin an einer Filmschule.
Bereits Ende der 1960er Jahren erlangte sie mit Filmen wie "Engelchen " und "Die Lümmel von der ersten Bank" eine großen Bekanntheitsgrad. Später (von 1987-1995) brillierte sie in der Rolle der Arzt-Gattin in der beliebten deutschen Fernsehserie "Der Landarzt". Aber auch international war sie tätig.
Gila von Weitershausen war in erster Ehe mit Martin Lüttge - der auch Schauspieler ist - verheiratet. Der französische Regisseur Louis Malle ist der Vater ihres 1971 geborenen Sohnes. Sie ist seit 1994 mit Hartmut Wahle - einem Psychoanalytiker und Radiologen - verheiratet.


Gila von Weitershausen Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gila von Weitershausen Homepage / Facebook Seite

Movies Gila von Weitershausen Filme