Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Dagmar Koller

Biografie Dagmar Koller Lebenslauf Lebensdaten

*26. August 1939 in Klagenfurt (Österreich)

Dagmar Koller studierte Schauspiel und Gesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien und feierte 1956 ihr Bühnendebüt an der Volksoper Wien. Von Mitte der 1960er Jahre bis Ende der 1990er Jahre war sie als Operetten- und Musicaldarstellerin tätig. In dieser langen Zeit trat sie unter anderem am Theater des Westens und am Theater an der Wien auf und stand mit Publikumslieblingen wie Hans Moser und Josef Meinrad auf der Bühne. Ende der 1960er Jahre gelang Koller der Einstieg in das Filmbusiness. Seitdem spielte sie in mehreren TV-Filmen („Abenteuer eines Sommers“, „Austern mit Senf“, „Radetzkymarsch“ und andere) und TV-Serien sowie in dem Kinofilm „Stille Reserven“ (2016) mit. Darüber hinaus arbeitete sie für den ORF als Moderatorin.
1978 heiratete Koller den österreichischen Journalisten und Politiker Helmut Zilk. Zilk verstarb 2008.


Dagmar Koller Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Dagmar Koller Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Dagmar Koller Filme


privacy policy