Biografie Christine Eixenberger Lebenslauf

* 20. Januar 1987 in Tegernsee

Die deutsche Schauspielerin und Kabarettistin Christine „Chrissy“ Eixenberger wuchs im oberbayerischen Schliersee auf und absolvierte nach ihrem Abitur eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Im Anschluss daran begann sie an der Universität Passau ein Jurastudium. Im Jahr 2010 wechselte Eixenberger an die Universität München, wo sie sich für das Fach Lehramt an Grundschulen entschied und 2015 ihr Staatsexamen machte.
Während ihres Studiums war Eixenberger Teil des Kabarett-Duos „Öller & Eixenberger“, im Anschluss war sie mit verschiedenen Soloprogrammen unterwegs: Von 2012 bis 2015 mit „Ballkontakt“ und von 2015 bis 2018 mit „Lernbelästigung“ und seit 2018 mit „Fingerspitzenlösung“. Zudem moderierte sie von 2014 bis 2017 zusammen mit Kabarettist Wolfgang Krebs die BR-Fernsehsendung „Habe die Ehre“. Seit 2016 spielt sie in der ZDF Herzkino-Serie „Marie fängt Feuer“ die Hauptrolle der Marie Reiter. Weitere Fernsehserien, in denen Eixenberger mitwirkte, waren unter anderem „München Grill“, „SOKO München“ und „Lehrerin auf Entzug“. Im Jahr 2019 gewann sie den Bayerischen Kabarettpreis in der Sparte „Senkrechtstarter“.


Christine Eixenberger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Christine Eixenberger Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Christine Eixenberger Filme