Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe H >> Charly Hübner

 

Biografie Charly Hübner Lebenslauf Lebensdaten

*4. Dezember 1972 in Neustrelitz (Mecklenburg-Vorpommern)

Der deutsche Theater-, Kino- und Fernsehschauspieler Charly Hübner arbeitete nach dem Erreichen des Abiturs als Regieassistent im Landestheater in Neustrelitz. Ab 1993 studierte er an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. In der Folge erarbeitete er mit verschiedenen Regisseuren Inszenierungen unter anderem für das Maxim-Gorki-Theater in Berlin. Zudem spielte er auf verschiedenen Bühnen, wie dem Deutschen Schauspielhaus in Hamburg (seit 2013). Nach seinem Debüt 2003 spielte Hübner in zahlreichen Fernsehfilmen, Kinofilmen und Serien mit. Zu den bekanntesten Rollen zählen Auftritte in diversen „Polizeiruf 110“- Folgen (seit 2005) und in dem mit einem Oscar ausgezeichneten Kinofilm „Das Leben der Anderen“ (2006). In seiner Karriere erhielt Hübner bereits eine „Goldene Kamera“ (2013) und einen „Grimme-Preis“ (2015). Charly Hübner lebt mit seiner Frau, der Schauspielerin Lina Beckmann, abwechselnd in Hamburg und in der Nähe seiner Heimatstadt Neustrelitz.

Charly Hübner Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Charly Hübner Homepage

Movies Charly Hübner Filme

 
Charly Hübner Bilder
 
 


Quantcast