Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Bonnie Strange

 

Biografie Bonnie Strange Lebenslauf Lebensdaten

*5. Juli 1986 in Berdsk (Russland)

Das russischstämmige Multitalent Jana Weilert tritt seit dem Jahr 2010 unter ihrem Künstlernamen Bonnie Strange auf. Nach Erfüllung ihrer Schulpflicht besuchte sie im Bildungsgang „Textiltechnik und Bekleidung“ die Elly-Heuss-Knapp-Schule in Düsseldorf. Mit 19 Jahren wurde sie als Model entdeckt und arbeitete 3 Jahre lang für verschiedene Agenturen in Athen, Paris und Istanbul. Neben der Gründung eines eigenen Modelabels startete der bekennende 80er-Jahre-Fan mit ihren Bands „The Rio Girls“ und „Grossraum Indie Fresse“ eine Karriere als Musikerin. 2013 gab sie in einer Nebenrolle als Blondine im Spielfilm „Quellen des Lebens“ ihr Schauspieldebüt. 2014 hatte sie in der Rolle der Kitty Rocket einige Gastauftritte in der RTL-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Seit Anfang 2015 gehört Bonnie Strange zum Moderatorenteam des ProSieben-Boulevardmagazins „taff“.

Bonnie Strange Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bonnie Strange Homepage

Movies Bonnie Strange Filme

 
Bonnie Strange Bilder