Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Barbara Stöckl

Biografie Barbara Stöckl Lebenslauf Lebensdaten

*2. April 1963 in Wien (Österreich)

Die österreichische Moderatorin, Journalistin und Autorin Barbara Stöckl studierte zunächst Mathematik in Wien. Den Einstieg ins TV-Geschäft fand sie über die Regieassistenz für die ORF-Jugendsendung „Okay“, ab 1985 übernahm sie die Moderation dieser Sendung. Seither hat Barbara Stöckl vielfältige Sendungen für den ORF präsentiert, darunter Jugendsendungen, Talkshows und das Konsumentenmagazin „help TV“. Für das deutsche Fernsehen übernahm sie die Jugendsendung „Doppelpunkt“ im ZDF, die sie bis 1993 moderierte. Sie ist mit den Sendungen „Stöckl“, „Stöckl live“ sowie mit dem „Science Talk“, der auch auf ARD alpha ausgestrahlt wird, zu sehen. Neben ihrer journalistischen Tätigkeit ist sie auch als Produzentin, Redaktionsleiterin und als Buchautorin tätig und leitet zusammen mit dem Regisseur Peter Nagy eine TV-Produktionsfirma. Sie produziert die ORF 3-Sendung „Frühstück bei mir“. Im Jahr 2015 wurde ihr das „Goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich“ für ihre Arbeit verliehen. Im Rahmen ihres Hilfsprojektes „Zuki - Zukunft für Kinder“ in Kalkutta setzt sich die Journalistin für Straßenkinder Indiens ein. Barbara Stöckl hat vier Geschwister. Sie lebt mit ihrem Partner, dem Psychologen Fritz Riffer, in Wien.

Barbara Stöckl Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Barbara Stöckl Homepage

Movies Barbara Stöckl Filme