Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Asad Schwarz

 

Biografie Asad Schwarz Lebenslauf Lebensdaten

*1963 in Berlin

Der deutsche Schauspieler Asad Schwarz-Msesilamba begann nach seiner Ausbildung als Koch seinen Dienst in der Nationalen Volksarmee der Deutschen Demokratischen Republik. 1984 startete er sein Studium in Berlin an der „Ernst Busch“ Hochschule für Schauspielkunst. Von 1988 bis 1991 war er beim Landestheater Parchim beschäftigt, wo er mit Uwe Dag-Berlin und Leander Haussmann arbeitete. Unter Regie von Annett Wöhlert, Daniel Call oder Eckehard Emig gastierte der Schauspielkünstler ab 1992 in Erfurt. 1996 wechselte er ans Schauspiel Hannover und war unter anderem in verschiedenen Inszenierungen von Erich Siedler, Tilman Gersch und Andreas Kriegenburg zu sehen. Als beständiges Ensemblemitglied arbeitete Asad Schwarz- am Thalia Theater in Hamburg mit zahlreichen Regisseuren wie Christiane Pohle, Corinna Sommerhäuser oder Stefan Moskow zusammen. In vielen Fernseh- und Filmproduktionen ist der Künstler mittlerweile zu hören und zu sehen. Am Deutschen Theater spielt der Darsteller den Grafen Aubispine/Davison aus „Maria Stuart“ von Friedrich Schiller. Regie führt hier Stephan Kimmig.

Asad Schwarz Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Asad Schwarz Homepage

Movies Asad Schwarz Filme

 
Asad Schwarz Bilder