Biografie Anke Retzlaff Lebenslauf

*25. März 1989 in Hannover (Deutschland)

Die deutsche Schauspielerin Anke Retzlaff studierte Musik und Schauspiel an den Hochschulen für Musik und Theater in Hannover und in Rostock. Ihr Debüt als Filmschauspielerin gab sie in dem Kurzfilm "Zwischenraum" unter der Regie von Corinna Funke und Lukas von Ranzau. Es folgten Rollen in Fernsehformaten wie "Tatort" (2014, 2018) und "SOKO Leipzig" (2015) sowie in Filmen wie "Die Ausbildung" (2010), "Der Turm" (2011) und "Die Puppe" (2013), für den Retzlaff beim New Faces Award eine Nominierung als beste Nachwuchsschauspielerin erhielt. Regelmäßig wirkte sie in Kurzfilmproduktionen mit wie in "Montag" (2014), "Vorspiel" (2014) und "2komma5" (2017). Als Theaterschauspielerin trat sie auf Bühnen in Rostock, Halle und Berlin auf, mehrfach unter der Regie von Corinna Harfouch.


Anke Retzlaff Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Anke Retzlaff Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Anke Retzlaff Filme