Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe T >> Andrei Viorel Tacu

 

Biografie Andrei Viorel Tacu Lebenslauf

*28. November 1988 in Bukarest (Rumänien)

Der Schauspieler Andrei Viorel Tacu wuchs in der Schweiz auf und studierte zunächst in Zürich Betriebswirtschaftslehre und Philosophie, ehe er sich am Max Reinhardt Seminar in Wien zum Schauspieler ausbilden ließ. Von 2016 bis 2019 gehörte er dem Ensemble des Düsseldorfer Schauspielhauses an. In dieser Zeit trat er unter anderem in den Klassikern „Romeo und Julia“ und „Der Sturm“ auf. Ende 2013 war er in einer Folge („Mrs. D.“) der Serie „SOKO Wien“ erstmals im Fernsehen zu sehen. Seitdem wirkte er in dem Kurzfilm „Baumstämme im Schnee“, in den Serien „Der Bestatter“ und „Capelli Code“ sowie in der „Tatort“-Folge „Ich hab im Traum geweinet“ mit. Zudem übernahm er eine kleine Rolle in dem Schweizer Kinofilm „Jagdzeit“.
 


Andrei Viorel Tacu Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Andrei Viorel Tacu Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Andrei Viorel Tacu Filme

 


Andrei Viorel Tacu Bilder