Biografie Martina Hill Lebenslauf Lebensdaten

Die Schauspielerin Martina Hill gehört zu den lustigsten Frauen in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Besonders ihre schrillen Parodien prominenter Damen wurden zu ihrem Markenzeichen.
Martina Hill wurde am
14. Juli 1974 in Berlin geboren. Die Tochter einer Krankenschwester und eines Lokführers wuchs im Berliner Stadtteil Wedding auf, wo sie auch ihr Abitur machte. Über ein Praktikum kam sie zum Radiosender „Radio Eins“, bei dem sie ab 1998 als Hörfunksprecherin arbeitete. Zeitweise jobbte sie zwar auch als Buchhalterin und sogar
Türsteherin, doch sie hatte so viel Gefallen daran gefunden, am Mikrofon zu arbeiten, dass sie daraus unbedingt mehr machen wollte. Sie absolvierte eine Schauspielausbildung am Theaterstudio Berlin, die sie im Jahr 2001 abschloss.
Nach mehreren Engagements an Berliner Theaterbühnen gelang ihr 2003 der Sprung ins Fernsehen. Hill debütierte in der ProSieben Komödie „Schwer verknallt“. Wenig später gehörte sie zur Darstellerriege der SAT1-Comedy „Happy Friday“. Die Rolle bekam sie, nachdem sie beim Casting Sonya Kraus und Ally McBeal parodiert hatte.
In den folgenden Jahren war Martina Hill in diversen Fernsehproduktionen zu sehen, die sich auch außerhalb des komödiantischen Fachs bewegten, zum Beispiel bei „SOKO Köln“ oder als Petra Schubert in der TV-Serie „Alarm für Cobra 11“. Für den Käsehersteller Leerdamer trat sie 2004 in TV-Spots auf. Im Jahr 2007 gelang ihr der endgültige Durchbruch als Comedy-Darstellerin, als sie ins Ensemble der auf ProSieben ausgestrahlten Sketch-Comedy „Switch reloaded“ aufgenommen wurde. Über mehrere Staffeln hinweg parodierte sie gnadenlos gut diverse bekannte Damen aus der Unterhaltungsbranche, aus Politik und Sport. Besonders ihre Parodien auf Daniela Katzenberger, Heidi Klum, Angela Merkel und Renate Künast wurden schnell Kult. Hill selbst gab an, dass sie die Promis in der Regel sehr genau studiere und nach typischen Details suche, mit denen sie ihre Parodie charakterisieren könne. Besonders im Gedächtnis des Publikums blieben wohl das Katzenberger-Kichern und das hysterisch-schrille „Nein!“ ihrer Heidi-Klum-Version hängen. Die Promis, die von Hill aufs Korn genommen wurden, reagierten ausnahmslos positiv. Krumm wurde es ihr nie genommen, im Gegenteil. Viele fühlten sich sogar geehrt. Als Heidi Klum einmal mit Martina Hill in derselben „Wetten, dass…?“ Show zu Gast war, wurde ein Ausschnitt gezeigt, in welchem Hill die Klum parodierte – das Supermodel lachte darüber herzhaft.
Seit 2009 gehört Martina Hill zum Team der „Heute Show“ um Oliver Welke, die vom ZDF
ausgestrahlt wird und die jeweils aktuellen Highlights und Tiefpunkte aus Politik und Gesellschaft durch den Kakao zieht. Sie tritt dort zumeist als Expertin „Tina Hausten“ auf. 2011 startete ihre eigene Sketch-Comedy „Knallerfrauen“ auf SAT1. In ihrer Show geht es um gestresste Businessdamen, Hausfrauen am Rande des Nervenzusammenbruchs oder Mütter kurz vor dem Amoklauf – der alltägliche Wahnsinn, von Hill auf die komödiantische Spitze getrieben. Die Popularität der „Knallerfrauen“ brachte ihr 2012 den Deutschen Comedypreis für die beste Sketch-Comedy ein und machte sie bis nach China bekannt.
Ihrem Sender „Radio Eins“ blieb sie trotz ihrer enorm gewachsenen Bekanntheit lange Zeit erhalten. Noch bis ins Jahr 2011 war ihre „Station Voice“ dort zu hören. Auch als Synchronstimme konnte Martina Hill Erfolge einheimsen. So lieh sie 2011 der Figur der Holly Shiftwell, einem der sprechenden Autos aus dem Disney-Hit „Cars 2“ ihre Stimme.
Martina Hill, die stets betont, dass sie privat so ganz anders sei als ihre Sketch-Figuren, durfte bereits einige wichtige Preise entgegennehmen, darunter den Deutschen Comedypreis als beste Schauspielerin (2009, 2011, 2012 und 2013) und den Bambi in der Kategorie Comedy (2012). Darüberhinaus erhielt sie als Ensemblemitglied bei „Switch reloaded“ mehrmals den Deutschen Fernsehpreis sowie den Adolf-Grimme-Preis mit dem Team der „Heute-Show“.

Martina Hill Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Autogramm Martina Hill Autogrammadresse
Movies Martina Hill Filme
2003 - Schwer verknallt, Fernsehfilm
2004 - Happy Friday, Sketchshow
2004 - Der Vater meines Sohnes, Fernsehfilm
2005 - SOKO Köln, Fernsehserie
2005 - Mädchen über Bord, Fernsehfilm
2006 - Kunstfehler, Fernsehfilm
2006 - Das Beste aus meinem Leben, Vorabendserie
2006–2007 - Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei – ab Flashback, Fernsehserie
2007 - 29 ...und noch Jungfrau, Fernsehfilm
2007 - SOKO Wismar, Fernsehserie
2007 - Der Dicke, Fernsehserie
2008 - Die Schnüfflerin – Peggy kann’s nicht lassen, Fernsehfilm
2008 - Putzfrau Undercover, Fernsehfilm
seit 2007 - Switch reloaded, Comedyshow
2009 - Undercover Love, Fernsehfilm
seit 2009 - heute-show
2010 - C.I.S. – Chaoten im Sondereinsatz, Fernsehfilm
2010 - Cindy aus Marzahn und die jungen Wilden
2011 - Resturlaub
seit 2011 - Knallerfrauen


privacy policy