Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Kristin Davis

 

Biografie Kristin Davis Lebenslauf Lebensdaten

Die US-amerikanische Schauspielerin Kristin Davis wurde am 24. Februar 1965 in Boulder im Bundesstaat Colorado geboren. Nach der Trennung ihrer Eltern heiratete ihre Mutter 1968 Professor Keith Davis, der die kleine Kristin adoptierte. Gemeinsam zogen sie nach Columbia, wo ihr Stiefvater
eine Stelle an der Universität antrat. 1983 absolvierte sie dort die High School. In New Jersey begann sie danach ein Studium an der Rutgers University, das sie 1987 mit einem Bachelor abschloss. Sie zog nach New York, wo sie zunächst als Kellnerin arbeitete und dann ein Yoga-Studio mit einem Freund eröffnete.
Bereits als Kind wollte Kristin Davis Schauspielerin werden. Direkt nach ihrem Studium bekam sie ihre erste Hauptrolle in dem Kinofilm Doom Asylum. Größere Bekanntheit erlangte sie 1995 als Brooke Armstrong in der Fernsehserie Melrose Place. Allerdings musste sie die Serie bereits nach einem Jahr wieder verlassen. Danach war sie auch in anderen TV-Serien wie Friends, Will & Grace und Seinfeld zu sehen. Ihren eigentlichen Durchbruch hatte Davis 1998 mit ihrer Rolle als Charlotte York in Sex and the City, die sie bis zum Ende der Serie im Jahr 2004 spielte. Für ihre schauspielerische Leistung in der Erfolgsserie erhielt sie eine Emmy-Nominierung. Auch in den 2008 und 2010 erschienenen gleichnamigen Filmen spielte sie wieder mit. In weiteren Hauptrollen zu sehen war sie 2000 in Blacktop, 2005 in Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl, 2006 in Shaggy Dog - Hör mal wer da bellt und in Blendende Weihnachten.
In frühen Jahren war Kristin Davis Alkoholikerin. Mit Mitte zwanzig konnte sie sich jedoch von dieser Sucht lösen. Davis wurde 2006 von den Leserinnen der britischen Zeitschrift Eve Magazine zur schönsten Frau der Welt gewählt. Sie engagiert sich als Botschafterin bei der unabhängigen Hilfs- und Entwicklungsorganisation Oxfam und reiste mit dieser 2005 nach Südafrika.
Zur Zeit lebt Kristin Davis in Los Angeles.
Kristin Davis Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Bilder Kristin Davis Poster Fotos Kunstdrucke etc.
     
Kristin Davis Filme
1987 - Doom Asylum
1991 - Tigerjagd in Manhattan
1995–1996 - Melrose Place
1996 - Callgirl Affair – Ein Vater kennt kein Tabu
1997 - Visionen der Angst – Die Frau mit dem zweiten Gesicht
1998 - Traveling Companion
1998–2004 - Sex and the City
1999 - Atomic Train – Zugfahrt ins Jenseits
2000 - Take me Home - The John Denver Story
2000 - Road Trip in die Hölle
2001 - Someone to love
2001 - Drei Tage bis Weihnachten
2004 - The Winnig Season
2003 - Zeit der Sieger
2005 - Soccer Moms
2005 - Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl
2006 - Shaggy Dog – Hör mal wer da bellt
2006 - Blendende Weihnachten
2008 - Sex And The City – Der Film
2009 - All Inclusive
2010 - Sex and the City 2
Kristin Davis Filme
Sex and the City 2010