Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Ganeshi Becks

 

Biografie Ganeshi Becks Lebenslauf Lebensdaten

Am 11. Juni 1983 wurde Ganeshi Becks in Berlin geboren und ist als Schauspielerin vor allem in den deutschsprachigen Gebieten bekannt. Ihre Ausbildung zum TV- und Filmstar begann sie bereits im Jahr 2002 und war bis 2005 als Trainee bei der deutschen Schauspielerin Kristiane Kupfer tätig, die das „Special Coaching“ leitete. Im Jahr 2007 konnte sie sich im Workshop „Camera Actors Studio“ profilieren und arbeitete eng mit professionellen Coaches zusammen, die ihr stetig mit Tipps und Tricks zur Seite standen. Ein Jahr später konnte sie die Masterclass „Acting is Believing“ erfolgreich an der ISFF Berlin abschließen.
Während Ganeshi Becks lokal eher für kleinere Theaterproduktionen bekannt ist, konnte sie bereits mehrere Rollen bei größeren Fernsehproduktionen ergattern. So spielte sie zum Beispiel erstmals 2005 im Spielfilm „Lucy“ mit und war mit eben jenem Film 2006 in den deutschen Kinos zu sehen. Außerdem hatte sie einige Gastauftritte in verschiedenen ZDF-Serien, wie zum Beispiel „Kriminaldauerdienst“ oder „Unser Charly“. Auch bei den bekannten Vorabendserien „Allein unter Bauern“ und „Alles was zählt“ wirkte sie bereits mit und konnte dort mit ihrem schauspielerischen Talent überzeugen. Im Jahr 2004 hatte sie außerdem ihren ersten TV-Auftritte in der Sat.1-Serie „Alphateam- Die Lebensretter im OP“, sowie in der ZDF-Produktion „Der Traum ihres Lebens“.
Weitere Filme, bei denen Ganeshi Becks vor der Kamera stand, sind zum Beispiel „Stillstand“ und „Fabulae Amoris“, die beide aus dem Jahr 2006 stammen, sowie „In Ewigkeit Amen?“ aus dem Jahr 2005.
Zu den Hobbys der 1,70 Meter großen Schauspielerin zählt vor allem Reiten, sowie Tennis.
Ganeshi Becks Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
 - Die offizielle Ganeshi Becks Homepage
Autogramm Ganeshi Becks Autogrammadresse
n.n.V
Movies Ganeshi Becks Filme
 

Ganeshi Becks Filme