Was war wann >> Bands >> Steckbriefe S >> Spliff

 

Biografie Spliff Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Berlin
  • Gründung: 1980, Auflösung 1985
  • Stil: Deutschrock
  • Mitglieder: Herwig Mitteregger (Gesang, Schlagzeug), Reinhold Heil (Gesang, Keyboard), Bernhard Potschka (Gitarre), Manfred Praeker, † 2012 (Gesang, Bass)

Die Deutschrockband „Spliff“ formierte sich 1980 in Berlin. Bereits in den 1970er Jahren hatten die Bandmitglieder Herwig Mitteregger, Bernhard Potschka, Manfred Praeker und Reinhold Heil in der Politrockgruppe „Lokomotive Kreuzberg“ und der „Nina Hagen Band“ gemeinsam musiziert. Ihren Durchbruch feierten „Spliff“ mit ihrem Anfang 1982 veröffentlichten Album „85555“. Die nach der Katalognummer ihrer Plattenfirma benannte LP kletterte im Zuge der sogenannten Neuen Deutschen Welle auf Platz 1 der deutschen Charts und erhielt Platin-Status. Die noch im gleichen Jahr erschienene Platte „Herzlichen Glückwunsch“ konnte sich ebenfalls in den Top Ten platzieren. „Spliffs“ erfolgreichste und bekannteste Lieder aus jener Zeit waren „Carbonara“ und „Das Blech“. 1985 trennte sich die Gruppe aufgrund musikalischer Differenzen.


Seiten Spliff Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Spliff Homepage


Videos Spliff Diskografie

n.n.v.
Spliff Bilder