Was war wann >> Bands >> Steckbriefe M >> Men at Work

 

Biografie Men at Work Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Australien
  • Gründung: 1979, Auflösung: 1985
  • Neugründung: 1996, Auflösung: 2012
  • Genre: Pop, Rock
  • Besetzung (Gründungsmitglieder): Colin Hay (Gesang, Gitarre), Ron Strykert (Gitarre, Gesang), John Rees (Bass), Jerry Speiser (Schlagzeug), Greg Ham † 2012 (Saxophon, Flöte, Keyboard)

Die australische Rockband „Men at Work“, deren Musik vom Reggae beinflusst ist, hatte ihre große Erfolgszeit in den 1980er Jahren. Ihre beiden Titel „Down Under“ und „Who Can It Be Now?“, die die Gruppe 1982 auf den Markt brachte, wurden Nummer-eins-Hits. „Down Under“ gilt neben „Waltzing Matilda“ als „heimliche australische Nationalhymne“. Nach dem Erscheinen ihres zweiten Albums „Cargo“ mit dem Hit „Overkill“, das dreimal Platin erhielt, trennten sich zwei Mitglieder von der Band. Das dritte Album hatte nur wenig Erfolg, woraufhin sich „Men at Work“ 1985 auflöste. 1998 erschien das Livealbum „Brazil“, nachdem sich 1996 Colin Hay und Greg Ham zu einer Neugründung entschlossen hatte. Ein großes Comeback gelang ihnen nicht.

<

Men at Work Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Men at Work Homepage

Videos Men at Work Filme

n.n.v.
Men at Work Bilder