Was war wann >> Bands >> Steckbriefe M >> Madcon

 

Biografie Madcon Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Oslo (Norwegen)
  • Gründung: 1992
  • Genre: Elektropopp, Dance-Pop, Reggae, Hip-Hop
  • Besetzung: Tshawe Baqwa (Gesang), Yosef Wolde-Mariam (Rap)

Madcon ist eine norwegische Band, die den Genres Pop, Rap und Raggae zuzuordnen ist. Nach ihrem recht erfolglosen Erstlingswerk, stieß ihr zweites Album „So Dark the Con of Man“ (2007) auf reges Interesse. Das Album war europaweit ein großer Erfolg in den Charts. Der Song „Beggin“ erlangte internationale Bekanntheit und stieg in Norwegen bis auf Platz 1. Auch das dritte Album „Contraband“ (2010) verkaufte sich europaweit sehr gut. Mit dem Song „Glow“ lieferten sie einen der Titelsongs des „Eurovision Song Contests 2010“. Der Song war erneut Nummer-eins in ihrem Heimatland und stieg in Deutschland bis auf Platz 4. Nachdem ausschließlich in norwegischer Sprache aufgenommenen Album „Contact“ (2012) veröffentlichten sie im Folgejahr mit dem Album „Icon“ erstmals ein auf Platz eins platziertes Album (Norwegen). Madcon besteht aus den beiden Musikern Tshawe Baqwa und Yosef Wolde-Mariam.

<

Madcon Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Madcon Homepage
Videos Madcon Filme
 
Madcon Bilder