Was war wann >> Bands >> Steckbriefe L >> Laing

 

Biografie Laing Lebenslauf Lebensdaten

gegründet 2007 in Berlin

Die Sängerin, Songwriterin und Produzentin Nicola Rost gründete im Jahre 2007 gemeinsam mit den beiden Sängerinnen Johanna Marshall, Susanna Berivan und Tänzerin Marisa Akeny in Berlin die Gesangsformation Laing. Berivan verließ jedoch wieder die Band. Mittlerweile hat Josefine Werner ihren Platz eingenommen. Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Laing erstmals im Jahre 2012, als sie mit der Elektropop-Nummer "Morgens immer müde" beim Bundesvision Song Contest das Land Sachsen vertraten. Laing konnte dabei den zweiten Platz belegen, woraufhin das Lied auch in die Charts einstieg. Im Jahr darauf folgte das Debüt Album "Paradies Naiv", welches die deutschen Album-Top-Ten nur knapp verpasste. Ihr zweites Album "Wechselt die Beleuchtung" von 2014 erreichte nur noch Platz 27 in den deutschen Charts. Mit dem Titelsong sowie mit dem Lied "Muskeln" nahm die Gruppe im Frühjahr 2015 an dem deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest teil und kam dabei unter die ersten Vier. Im September 2018 veröffentlichten Laing ihr drittes Album mit dem Titel "Fotogena". Auf Live-Auftritten wird das Quartett von Schlagzeuger Milian Vogel unterstützt.


Laing Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Laing Homepage

Musik Laing Diskografie

n.n.v.
Laing Bilder