Was war wann >> Bands >> Steckbriefe C >> Culcha Candela

Biografie Culcha Candela Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Berlin mit internationaler Besetzung
  • Gründung: 2002
  • Genre: Reggae, Dancehall und Hip-Hop
  • Gründungs-Mitglieder: Johnny Strange (Uganda/Deutschland, Gesang), Itchyban (Polen/Deutschland, Gesang), Lafrotino (Kolumbien, Gesang)
     

Die Band inszeniert sich multiethnisch. Sie zählt mit 3 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands ihres Genres in Deutschland. Die Unterschiedlichkeit der Herkunft der Mitglieder spiegelt sich in ihrer Musik wider. Sie singen englisch, deutsch, spanisch und Patois (jamaikanisch-kreolisch). Das Debütalbum „Union Verdadera“ erschien 2004 und stieg in die deutschen Charts ein. Die Gruppe war unter anderem mit „Gentleman“ und den „Söhnen Mannheims“ auf Tour. Ihre erste eigene Tour machte „Culcha Candela“ nach dem Erscheinen des zweiten Albums „Next Generation“ im Jahr 2005. Im August wurde das sechste Album „Candelistan“ veröffentlicht.

<

Seiten Culcha Candela , Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Culcha Candela Homepage

Videos Culcha Candela Filme

n.n.v.


privacy policy