Was war wann >> Bands >> Steckbriefe B >> Bucks Fizz

 

Biografie Bucks Fizz Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Großbritannien
  • Gründung: 1981
  • Genre: Pop
  • Besetzung: (Originalbesetzung): Jay Aston, Cheryl Baker, Bobby G., Mike Nolan

Die Popband „Bucks Fizz“ wurde als britisches Pendant zu Schwedens Supergruppe „Abba“ für den Eurovision Song Contest 1981 im irischen Dublin gegründet. Wie ihre skandinavischen Vorbilder bestand das Quartett aus zwei Sängerinnen, Jay Aston und Cheryl Baker, und ihren männlichen Mitmusikern Bobby G. und Mike Nolan. Der Gewinn des Wettbewerbs mit dem Siegertitel „Making Your Mind Up“ war für „Buck Fizz“ der Beginn einer internationalen Karriere. Ihre größten Erfolge feierte die Band in ihrer englischen Heimat. Die Songs „The Land of Make Believe“ und „My Camera Never Lies” vom 1982er-Album „Are You Ready?“ erklommen jeweils die Spitze der UK-Charts. „Buck Fizz“ war bis zum Jahre 1986 mit 11 Singles und 3 Alben insgesamt 14-mal in den britischen Top 20 vertreten.


Seiten Bucks Fizz , Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bucks Fizz Homepage

Videos Bucks Fizz Filme

n.n.v.

Bucks Fizz Bilder