Bekannt wurde Lilo Pulver in den 50er Jahren mit der Rolle als Vrenelli mit den vom Schweizer Schriftsteller Jerekias Gotthelf verfilmten Romanen "Uli der Knecht" und "Uli der Pächter". Den Durchbruch erlangte sie als Darstellerin in den Filmen "Ich denke oft an Piroschka" und dem legendären "Wirtshaus im Spessart". 1961 spielte sie in Billy Wilders Produktion "Eins,zwei,drei" das Fräulein Ingeborg, eine hübsche meist Kaugummi kauende Blondine.
1978 bis 1983 wirkte sie in der deutschen Sesamstraße als Lilo mit und im Jahre 1996 spielte sie in dem Film "Das Superweib" ihre bis dato letzte Kinorolle. Liselotte Pulver feiert am 11. Oktober 2019 den 90. Geburtstag.
| Liselotte Pulver Biografie |