Was war wann? News >>  Lady Di – 20. Todestag

 


 
 
 
Die als „Königin der Herzen“ in die internationale Geschichte eingegangene Princess of Wales, Diana, die wiederum als erste Ehefrau des britischen Thronfolgers Charles in die Geschichte der britischen Royals einging, starb am 30. August 1997 zusammen mit ihrem letzten Lebensgefährten Dodo Al-Fayed bei einem tragischen Autounfall in Paris. Geboren wurde Diana am 1. Juli 1961. Die damals schon geschiedene Diana hinterließ zwei Söhne, William und Henry. Im Jahr 2017 jährt sich ihr tragischer Tod zum 20. Mal.
| Diana Biografie |
 
 
 
 
 
 
 
Themen der Geschichte