Biografie Vaile Fuchs  Lebenslauf

*3. Mai 1980 in Hamburg

Vaile Fuchs ist eine Schauspielerin, die unter anderem an der Schauspielschule Bühnenstudio in Hamburg und am Lee Strasberg Theatre and Film Institute in New York City ihre Ausbildung erhielt. Am 15. Oktober 2006 war sie in der „Tatort“-Folge „Aus der Traum“ zum ersten Mal im TV zu sehen. Seitdem wirkte sie in der „Tatort“-Folge „Der Traum von der Au“, in der Seifenoper „Marienhof“, in der Telenovela „Rote Rosen“ sowie in mehreren Fernsehserien und einigen Fernsehfilmen („Vier sind einer zuviel“, „Was wir wussten – Risiko Pille!“ und andere) mit. Darüber hinaus übernahm sie eine Nebenrolle in dem unter der Regie von Timo Rose gedrehten Kinofilm „Reeperbahn“.
2010 veröffentlichte Fuchs, die auch als Musikerin tätig ist, das Buch „Frei sein – Mein Weg durch die Wildnis zu mir“. In diesem Buch erzählt sie davon, wie sie mit zwei Pferden durch die Wälder Schwedens zieht.


Vaile Fuchs Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Vaile Fuchs Homepage
Movies Vaile Fuchs Filme
n.n.v.