Biografie Urs Remond Lebenslauf

*12. Oktober 1964 in Neukirchen-Vluyn (Nordrhein-Westfalen)

Urs Remond ist ein Schweizer Regisseur und Schauspieler, der durch seine Rollen in „Otto - Der neue Film“ (1987), „Geliebte Milena“ (1991), „Schrei - denn ich werde dich töten!“ (1999), „Die vier Gerechten“ (2002), „Lüthi und Blanc“ (2006), „Covert Affairs“ (2011) und „Tatort - Happy Birthday, Sarah“ (2013) auch im deutschen Fernsehen Bekanntheit erlangt hat. Seine Kinder- und Jugendjahre verbrachte er in Kamerun. Nach der Erlangung der Matura absolvierte er eine Tanzausbildung. Im Anschluss daran studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. In seiner Anfangsphase schrieb Remond vor allem Drehbücher und Theaterstücke, später verschrieb er sich dem Schauspiel. Er inszenierte mehrere Musikvideos; außerdem schrieb er das Drehbuch zu „Liebe macht sexy“ (2008). Durchgehende Serienhauptrollen festigten seine dauerhafte Karriere im deutschen Fernsehen.


Urs Remond Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Jens Riewa Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Urs Remond Filme

n.n.v.