Biografie Ulli Zelle Lebenslauf


*19. Juni 1951 in Obernkirchen (Niedersachsen)

Der vor allem als Reporter des Fernsehsenders RBB und dessen Vorgängersenders SFB bekannte Ulli Zelle studierte Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation sowie Publizistik in Berlin. Zuvor absolvierte der in Berlin-Gatow lebende Charakterkopf in Hannover eine Ausbildung zum Werbekaufmann. Er trat regelmäßig in den Formaten „Berlin life“, „RBB Aktuell“, „Abendschau“ und „Heimatjournal“ auf. Im Jahr 2014 war er bereits 30 Jahre für den SFB und den RBB im Einsatz. Dabei interviewte er zahlreiche bekannte Persönlichkeiten wie Verhüllungskünstler Christo, Ex-Kanzler Kohl, Michail Gorbatschow oder die Rolling Stones. Auch eine Talksendung auf VOX durfte er 1993 moderieren. Weiterhin drehte er Filme für ARD-Formate und schrieb Bücher über seine Berliner Wahlheimat. Zelle ist mit der Politologin Niki Sarantidou verheiratet, mit der er zwei Kinder hat, Maximilian und Constantin. Der Moderator, der sich für verschiedenste Anlässe über seine Website auch buchen lässt, ist auch musikalisch engagiert: als Sänger der Rockband Ulli & Die Grauen Zellen.

Ulli Zelle Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Ulli Zelle Homepage
Movies Ulli Zelle Filme
n.n.v.