Biografie Stephanie Amarell Lebenslauf

*1. August 1996 in Berlin

Die deutsche Jungschauspielerin Stephanie Amarell gelangte über ein Schulcasting an ihre erste Rolle. Mit elf Jahren wurde sie 2008 für den vielfach preisgekrönten Kinofilm „Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte“ entdeckt. Parallel zur Schule stand Amarell in den Folgejahren unter anderem für die Fernsehserie „Prinz und Bottel“ im KiKA sowie als Hauptdarstellerin im ARD-Fernsehfilm „Mona kriegt ein Baby“ vor der Kamera. Daneben war sie 2011 und 2012 als Hörspielsprecherin in den Produktionen „Nina und Paul“ und „Ampelmännchen sind keine Haustiere“ tätig. Nach Ablegen ihres Abiturs im Jahre 2015 konzentrierte sich Amarell ganz auf ihre Schauspielkarriere. Einem breiten Publikum wurde sie durch ihre Figur der jungen Charlotte Doppler in der ersten Staffel der Netflix-Mysteryserie „Dark“ bekannt.


Seiten Stephanie Amarell Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Stephanie Amarell Homepage

Movies Stephanie Amarell Filme

n.n.v.