Biografie Shirin Soraya Lebenslauf

* 26. Januar 1976 in München

Die Schauspielerin mit persischen Wurzeln väterlicherseits stand in München bereits mit als Kind auf der Bühne des Staatstheaters am Gärtnerplatz, wirkte auch in der Musicalproduktion „Anatevka“ in der Rolle der Sprintze mit und arbeitete an Hörspiel-Produktionen des Bayerischen Rundfunks mit.
Ihr Schauspielstudium absolvierte Soraya 2001 an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ in Potsdam-Babelsberg. Sie spielte in Potsdam, Berlin und auch 2014 in Karlsruhe Theater. Die eine der drei weiblichen Hauptrollen in der Comedy-Serie „Sechserpack“ (2002 bis 2009) brachte ihr landesweit große Bekanntheit.
Shirin Soraya lebt in Berlin.

Shirin Soraya Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Shirin Soraya Homepage
Movies Shirin Soraya Filme
2001 - Was guckst du?!
2003–2010 - Sechserpack
2005–2007 - Schloss Einstein
2009 - Beam Me Up – Die große Star Trek Show
2011 - Das Leben ist keine Autobahn