Biografie Peter Frey  Lebenslauf

*17. August 1957 in Bingen am Rhein (Rheinland-Pfalz)

Der promovierte Fernsehjournalist und -moderator Peter Frey hat Politologie und Spanisch in Mainz und Madrid studiert. Nach Tätigkeiten im Hörfunk und bei Printmedien wurde Frey Anfang der 1980er Jahre Redakteur beim Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF). Er arbeitete lange vornehmlich als Korrespondent für die Auslandsberichterstattung dieses Senders, machte sich aber auch als leitender Moderator (1992 bis 1998) des die nahezu gesamte Bandbreite journalistischer Themen behandelnden ZDF-Morgenmagazins einen Namen. Als Leiterdes ZDF-Hauptstadtstudios war er von 2001 bis 2010 maßgeblich für Ausrichtung und Koordination der Berichterstattung des ZDF zur Bundespolitik verantwortlich. 2010 wurde der von Beobachtern als „sozialliberal“ eingestufte Peter Frey als Nachfolger von Nikolaus Brender zum Chefredakteur des ZDF gewählt. Er hat sich in dieser Position unter anderem für die Verteidigung der journalistischen Freiheit im Verhältnis zur Staatsmacht sowie für die Förderung neuer Medienformate wie zum Beispiel ZDFinfo profiliert.


Peter Frey Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Peter Frey Homepage
Movies Peter Frey Filme
n.n.v.