Biografie Paula Kalenberg Lebenslauf

* 9. November 1986 in Dinslaken, Deutschland

Die deutsche Schauspielerin Paula Kalenberg gab ihr Schauspieldebüt im Alter von 15 Jahren in dem Psychokrimi "Hanna, wo bist du?". Es folgten zahlreiche Rollen in Fernsehserien und Filmen.
Bekannt wurde Kalenberg, als sie 2005 die Hauptrolle in dem Katastrophenfilm "Die Wolke" übernahm. Für die Darstellung der Schülerin Hannah Meinecke erhielt sie den New Faces Award als beste Nachwuchsschauspielerin.
2008 stand sie für die Romanverfilmung "Krabat" vor der Kamera und befreite als Kantorka den Waisenjungen Krabat aus den Fängen des Meisters.
Paula Kalenberg spielte unter anderem in den Filmen "Was am Ende zählt", "Jud Süß - Film ohne Gewissen", "Systemfehler - Wenn Inge tanzt" und "Der Fall Barschel". Sie wurde 2009 mit der Lilli Palmer & Curd Jürgens Gedächtniskamera und 2011 mit dem Askania Award ausgezeichnet.
Paula Kalenberg lebt in Berlin.


Paula Kalenberg Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Paula Kalenberg Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Paula Kalenberg Filme
n.n.v.