Biografie Nina Vorbrodt Lebenslauf

*17. Januar 1972 in Köln

Ihre Schauspiel-Karriere hatte bereits in der Schule begonnen. Dort spielte sie mit 12 Jahren in Märchen-Operetten Hauptrollen, die zuvor nur von Schülern der Oberstufe gespielt wurden. Sechzehnjährig konnte sich Nina Vorbrodt gegen 800 Bewerberinnen bei einem Casting durchsetzen und bekam die Rolle der Kornelia Harnisch in der ARD-Serie „Lindenstraße“, die sie von 1988 bis 1991 spielte. Nach dem erfolglosen Versuch in Essen und Bochum an der Schauspielschule aufgenommen zu werden, übernahm Vorbrodt Episodenrollen in zahlreichen Serien. Im 2002 spielte sie eine der drei weiblichen Hauptrollen in der Sat.1-Comedyserie „Sechserpack“ (2002 bis 2009), wodurch sie einem breiten Publikum bekannt wurde.
Privat
Nina Vorbrodt lebt in Köln. Sie hat ein Kind.

Nina Vorbrodt Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Nina Vorbrodt Homepage
Movies Nina Vorbrodt Filme
1988–1991 - Lindenstraße
1995 - Auf Achse
1998 - Zugvögel … Einmal nach Inari
2001 - Was guckst du?!
2001 - Tatort - Kindstod
2003–2010 - Sechserpack
2004 - Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei
2006 - Schillerstraße
2008 - Volles Haus
2009 - Hausmeister Krause – Ordnung muss sein
2009 - Doctor’s Diary
2012 - Tatort - Keine Polizei
2012 - SOKO Köln - Sonne, Mord und Sterne
2012 - Rotkäppchen
2013 - In aller Freundschaft – Ostergeschenke
2013 - Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 5
2015 - Bettys Diagnose