Biografie Nina Mavis Brunner Lebenslauf

* 25. April 1981 in St. Gallen, Schweiz

Die aus der Schweiz stammende Journalistin und Fernsehmoderatorin Nina Mavis Brunner studierte Ethnologie und Filmwissenschaft an der Universität Zürich. Nach einem Praktikum bei TV Berlin, das Brunner während ihres Studiums absolvierte, arbeitete sie als Redakteurin und Moderatorin bei der Schweizer Fernsehproduktionsfirma B&B Endemol Shine im Bereich der Berichterstattung von Sport und Nachrichten. Seit 2005 ist Nina Mavis Brunner bei der Schweizer Redaktion des Senders 3sat angestellt. Hier wurde sie für die Moderation des TV-Magazins „Schweizweit“ bekannt, das einmal wöchentlich erscheint. Seit August 2010 moderiert die Journalistin außerdem das Format „Tonspur – der Soundtrack meines Lebens“ und begleitete den 3sat-Thementag „Abenteuer Alpen“. Abwechselnd mit weiteren Moderatoren präsentiert sie seit Anfang 2017 die wöchentliche Sendung „Kulturzeit“ des Senders.



Nina Mavis Brunner Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Nina Mavis Brunner Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Nina Mavis Brunner Filme