Biografie Nadja Abd El Farrag  Lebenslauf

*5. März 1965 in Hamburg

Meist tritt die Moderatorin unter ihrem Künstlernamen „Naddel“ in der Medien-Öffentlichkeit in Erscheinung. Den meisten ist sie durch die Schlagzeilen um ihre Ehe mit Dieter Bohlen ein Begriff. 2004 nahm Nadja Abd El Farrag an der zweiten Staffel der RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Ein Jahr später war sie Gast bei „Big Brother“. 2015 gehört „Naddel“ wieder zu den Kandidaten der Sommer-Sendung des Dschungelcamps „Ich bin ein Star – Lasst mich wieder rein!“.

Nadja Abd El Farrag Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Nadja Abd El Farrag Homepage
Movies Nadja Abd El Farrag Filme
n.n.v.