Biografie Mark Waschke Lebenslauf

*10. März 1972 in Wattenscheid (Nordrhein-Westfalen)

Bevor der Schauspieler Mark Waschke nach Berlin ging, um ein Philosophiestudium zu beginnen, hatte er ab 1981 beim Kindertheaterkreis Neuweiler, später bei der Amateur-Theatergruppe „Gruppe 63“ gespielt. Außerdem war er Sänger der Punk-Band „Ignaz“ gewesen.
Waschke brach sein Philosophiestudium an, begann stattdessen 1995 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ zu studieren und schloss seine Schauspielausbildung 1999 ab. Seither ist er in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen. Einem breiten Publikum wurde er durch die Kino-Literaturverfilmung „Buddenbrooks“ bekannt, in der er die Hauptrolle des Thomas Buddenbrook verkörperte. Seit 2015 gehört Mark Waschke mit Meret Becker das neue „Tatort“-Ermittlerduo in Berlin. Der Schauspieler ist verheiratet und hat eine Tochter.


Mark Waschke Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Mark Waschke Homepage
Movies Mark Waschke Filme