Biografie Julian Reichelt Lebenslauf

* 15. Juni 1980 in Hamburg

Der Journalist und Redakteur Julian Reichelt wurde 1980 in der Hansestadt Hamburg geboren und wuchs bei seinen Eltern auf, welche ebenfalls Journalisten waren. Im Jahr 2000 absolvierte er das Abitur und begann eine journalistische Ausbildung an der Axel-Springer-Akademie. Bei verschiedenen Einsätzen im Ausland ab 2007 war er als Chefreporter und als Kriegsberichterstatter tätig.
Als Nachfolger von Manfred Hart führte Reichelt ab 2014 die Chefredaktion für die Online-Ausgabe der BILD-Zeitung an. Mit politischen Statements und kontroverser Meinung gelang es ihm im Jahr 2017 zusätzlich die Nachfolge von Kai Diekmann anzutreten und somit die gesamtredaktionelle Verantwortung über die BILD-Zeitung zu übernehmen.
Im Jahr 2018 geriet Julian Reichelt mit seinem journalistischen Stil in Kritik. Er wurde für den Preis „Die Goldene Kartoffel“ der Neuen Deutschen Medienmacher für „besonders einseitige oder missratene Berichterstattung über Aspekte der Einwanderungsgesellschaft“ nominiert. Er gewann den Preis, lehnte ihn aber bei der Preisverleihung ab.


Julian Reichelt Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Julian Reichelt Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Julian Reichelt Filme
n.n.v.