Biografie Jürgen Becker Lebenslauf

*27. August 1959 in Köln (Deutschland)

Der deutsche Moderator und Kabarettist Jürgen Becker absolvierte nach seinem Realschulabschluss eine Ausbildung als grafischer Zeichner bei der Parfüm-Marke 4711. Es folgte ein Fachhochschulstudium, welches er als Traktorfahrer finanzierte. 1983 gründete er in Köln die Stunksitzung, eine kabarettistische Sitzung des Kölner Karnevals. Zusammen mit Wolfgang Nitschke und Heiner Kämmer gründete Jürgen Becker 1989 das Kabarett-Trio „3 Gestirn Köln 1". Im Jahr darauf verließ er das Trio und arbeitete als Solokabarettist. 1992 wurde sein Buch "Biotop für Bekloppte" veröffentlicht. Im selben Jahr moderierte Becker die Sendung „Mitternachtsspitzen" im WDR-Fernsehen. Bis 1997 trat er in der Show „Es ist furchtbar, aber es geht. Ein nordrhein-westfälischer Heimatabend" auf. Beim WDR arbeitete er 2010 als Moderator bei der Sendung "Baustelle Deutschland". 2014 war er in einer Gastrolle in der politischen Sendung „Die Anstalt" zu sehen. Jürgen Becker ist Vater einer Tochter und lebt in Köln.


Jürgen Becker Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Jürgen Becker Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Jürgen Becker Filme