Biografie Heike Greis Lebenslauf

* 1964 in Saarbrücken

Heike Greis blieb auch während ihres Studiums an der Universität in Saarbrücken im Saarland.
Sie studierte hier Germanistik und Politikwissenschaft. Bereits seit dem Jahre 1989 arbeitet sie als freie Mitarbeiterin beim Saarländischen Rundfunk. Bei diesem Sender absolvierte sie auch ihr Volontariat. Im Jahre 1994 wechselte sie zum früheren Südwestfunk und moderierte Sendungen wie "Fängt ja gut an" oder "Träume unterm Hammer". Im Saarländischen Rundfunk produzierte sie früher auch die bekannte Kochsendung "Einfach köstlich".
Seit Jahren ist Heike Greis dem SWR-Fernsehen treu geblieben und moderierte hier auch das Kulturmagazin "Kulturcafe" oder die Senderreihe "Lieblingsstücke".
Heike Greis ist ein großer Anhänger der App Kaffee-oder-Tee- und so kocht sie oftmals auch Rezepte aus dieser Sendung nach. Heike Greis kocht und isst gern  Hülsenfrüchte mit Sauerkraut.  Außerdem ist sie zu einer begeisterten Hobbygärtnerin geworden und experimentiert mit Samen aus Früchten.
Greis hat einen erwachsenen Sohn.


Heike Greis Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Heike Greis Homepage


Heike Greis Fernsehsendungen