Biografie Franziska Wulf Lebenslauf

*1984 in Schwedt/Oder (DDR)

Die Berlin lebende Schauspielerin Franziska Wulf erhielt ihre Ausbildung an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ in Leipzig und feierte in dem 2008 unter der Regie von Sven Taddicken gedrehten Film „12 Meter ohne Kopf“ ihr Kinodebüt. Seitdem wirkte sie in diversen Kinofilmen („Er ist wieder da“, „Nur Gott kann mich richten“ und andere), Fernsehreihen und Fernsehserien („Soko Köln“, „Notruf Hafenkante“ und andere) mit und übernahm in dem TV-Zweiteiler „Ottilie von Faber-Castell – Eine mutige Frau“ die Rolle der Diana von Hirsch. Darüber hinaus war sie Anfang 2019 als Kriminalkommissarin Caro Belzig in der Serie „Der Bulle und das Biest“ zu sehen.


Franziska Wulf Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v - Die offizielle Franziska Wulf Homepage


Franziska Wulf Filme

n.n.v.