Biografie Eva Pölzl Lebenslauf

* 02. Mai 1975 in Wels (Österreich)

Die Moderatorin Eva Pölzl studierte Publizistik. Im Rahmen eines Ferienpraktikums beim Welser Stadtfernsehen hatte sie im Jahr 1996 ihr TV Debüt. Dort sammelte sie erste Erfahrung in dem Verfassen von Beiträgen und der Moderation. Im Jahr 2000 gewann sie das Casting für die Show „Talk to me“ bei Start up ATV. Später moderierte sie die Sendung „Eva Pölzl live“. Nachdem die Sendung eingestellt wurde, arbeitete sie als Journalistin für die Stadtzeitung „CITY“ und „WIENERIN“. Anschließend war sie ab 2005 für „Life Balls“ im Kampf gegen Aids tätig und moderierte 2007 und 2008 auch vom roten Teppich des „Life Balls“. Ebenfalls war Eva Pölzl ab 2007 regelmäßig in dem ORF 1 Magazin „wie bitte?“ zu sehen. Nach einer Babypause meldete sie sich 2010 mit der Sendung „Single mit Kind sucht“ zurück. Im selben Jahr präsentierte Pölzl die „Kurier Romy Gala“ live im ORF 2. Mit dem Frühstücksfernsehen des ORFs „Guten Morgen Österreich“ ist sie seit März 2016 von Montag bis Freitag regelmäßig zu sehen. Eva Pölzl war von 2011 bis 2017 mit dem ORF Bauleiter Pius Strobl verheiratet. Beide haben einen gemeinsamen Sohn. Nach 10 Jahren Beziehung trennte sich das Paar.


Eva Pölzl Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Eva Pölzl Homepage


Movies Eva Pölzl Filme

n.n.v.