Biografie Delia Owens Lebenslauf

*4. April 1949 in Thomasville, Georgia (USA)

Die US-amerikanische Schriftstellerin Delia Owens entdeckte ihre Liebe für das Schreiben bereits als Kind. Unter ihrem Geburtsnamen Cordelia Dykes gewann sie als Schülerin in der 

sechsten Klasse einen Schreibwettbewerb, was sie in ihrem Traum bestätigte, eines Tages als Autorin zu arbeiten. Ihr Berufsweg führte Owens zunächst jedoch in die Welt der Wissenschaft. Sie studierte Zoologie an der University of Georgia in Athens und erwarb ihren Bachelor of Science. Danach legte sie an der University of California, Davis ihre Promotion ab. Mit ihrem Mann Mark, den sie 1972 heiratete, siedelte sie 1974 ins afrikanische Botswana über. Das Paar verbrachte sieben Jahre in der Kalahari. Dort erforschte Owens die Verhaltensweisen der Kalahari-Löwen und Schabrackenhyänen. Ihre wegweisenden Forschungsergebnisse publizierte sie 1984 in der Abhandlung „Cry of the Kalahari“. 1986 untersuchte sie das Verhalten von Elefantenherden im Nordluangwa-Nationalpark. Nach ihrer Zeit in Afrika kehrte Owens in die USA zurück und ließ sich in den Bergen North Carolinas nieder. 2018 veröffentlichte sie ihren Debüt-Roman „Der Gesang der Flusskrebse“. Der Bestseller war das kommerziell erfolgreichste US-Buch im Jahr 2019.

Delia Owens Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Delia Owens Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Delia Owens Filme

n.n.v.