Biografie Caroline Labes  Lebenslauf

*21. Oktober 1990 in Berlin

Die deutsche Sportreporterin und Moderatorin Caroline Labes machte zunächst an der Universität Bremen ihren Bachelor of Arts in Kommunikations- und Medienwissenschaft. 2018 erwarb sie ihren Master of Arts in Medienkultur. Das Thema ihrer Abschlussarbeit lautete „Frauen im Sportjournalismus in Deutschland – Ihre Akzeptanz, Perspektiven und Chancen“. Während ihrer Studienzeit absolvierte sie mehrere fachbezogene Praktika und hospitierte in der Sportredaktion des ZDF und beim ARD-Hauptstadtstudio. Im Rahmen ihres Studiums lebte Labes zwei Jahre in der kolumbianischen Hauptstadt Bogotá. An der dortigen Pontificia Universidad Javeriana studierte sie für drei Semester Communicación Social mit dem Schwerpunkt Audiovisuelle Medien. Bei einem Praxissemester in der Sportredaktion des Privatsenders RCN Televisión stand sie erstmals vor einer Fernsehkamera. Unter anderem ließ sie in einem Beitrag die Einheimischen die Namen der deutschen Fußballnationalspieler aussprechen. Zurück in Deutschland arbeitete Labes für Radio Bremen als freie Mitarbeiterin. Von 2017 bis 2018 war sie als Redakteurin für das satirische Sportmagazin „WUMMS“ tätig. Danach erhielt Labes eine Anstellung beim rbb Fernsehen. Ab Mai 2018 präsentierte sie dort die Sportnachrichten bei den Formaten „rbb UM6“, „Abendschau“ und „rbb24“.


Seiten Caroline Labes Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Caroline Labes Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Caroline Labes Filme

n.n.v.